Emden, SP Am Binnenhafen

Hier war Kuschelcampen angesagt…
20160621_124401-01Ein Stellplatz in fast direkter Innenstadtlage mit einem netten Hafenmeister. Leider hat der Planer des Platzes wohl nur VW Busse vor Augen gehabt als er den Platz konzipierte – in erster Reihe könnten wir mit unserem 7m-Durchschnittsmobil nur mit Heck voraus stehen. Vorwärts, um den Ausblick zu genießen hätte unser Hecküberhang eine halbe Fahrspur blockiert, so kurz sind die Stellplätze. In zweiter Reihe, wo wir noch ein Plätzchen fanden, ist es kaum besser, da ragte das Auto halb über den zum Glück wenig benutzen Gehweg. Schmal sind die Plätze auch, Klappstühle aufstellen ist eigentlich nur in der ersten Reihe vor den Mobilen möglich. Die Straße zwischen den beiden Stellplatzreihen führt in den Hafen und wird vom normalen Verkehr befahren, auch von nicht wenigen großen LKW die mit wenig Rücksicht durchdonnern. Eigentlich schade, man könnte die Strasse ohne weiteres beruhigen da es wesentlich größere Zubringerstraßen in den Hafen gibt. Richtige Dickschiffe werden vom Hafenmeister in die dritte und vierte Reihe geschickt, da ist es aber links und rechts genauso eng.

Die Stadt selbst ist hübsch mit lauschigen Ecken, kulinarisch ist mir eine Edelburgerschmiede über den Weg gelaufen. Frisch handgemacht, sehr lecker und reichhaltig, sehr zu empfehlen!20160621_134756-02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*