Perlen des Internets

Eine Ode für Bergarbeiter von Tennessee Ernie Ford. Ein Lied aus den Zeiten wo man noch darauf achtete daß der Interpret singen kann, auch mit ganz wenigen Instrumenten. Heutzutage wäre der damalige Riesenerfolg in USA unmöglich – der Text ist zu provokativ und würde aus „political correctness“ niemals gesendet werden.
Es gab auch eine deutsche Version: Ralf Bendix verwurstete das Lied und machte daraus seinen deutschen Seefahrersong „Mary Ann“. Natürlich absolut korrekt, von dem ursprünglichen Sinn des Songs keine Spur. Immerhin kam seine Stimme der von T.E. Ford sehr nahe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*