Stellplatz am Grabower Stadthafen

Noch ein Stellplatz den wir nun auf unserer Liste abhaken können eigentlich kannten wir ihn aber schon von der Wasserseite her aus unserer Sportbootzeit. Damals war in dem großen Neubau am Hafen ein Aldi untergebracht: Höchst praktisch zum Vorräte bunkern, man konnte so mit dem vollen Einkaufswagen direkt ans Boot fahren, wenn man ihn über das Pflaster bugsiert bekam.

Damals schon störte der durchfahrende KFZ-Verkehr auf diesem lauten Pflaster, so ist es heute noch. Der Aldi ist aber inzwischen an die B5 umgezogen, hier war wohl zuwenig los. Nicht versäumen sollte man einen Besuch bei dem Italiener „Restaurante Portofino“ in der Canalstrasse 11. Sehr leckeres Essen zu sehr moderaten Preisen! Das wissen allerdings auch die Grabower zu schätzen, deshalb ist eine telefonische Reservierung Pflicht…
Sehr beliebt ist dieser Platz auch bei Kunden von Caravan-Wendt in Kremmin, die stehen hier oft vor Abgabe bzw. direkt nach Abholung des neuen oder geliehenen WoMos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*