Stellplatz Kåseberga, Ales stenar

Diesen SP hatten wir uns als erstes Ziel in Schweden ausgesucht, vom Trelleborger Fährhafen sind es bis hierher rund 70km. Leider war dieser erste Urlaubstag einer der zwei Schlechtwettertage die wir erlebten, bei unserem Spaziergang zu der schiffsförmigen Steinsetzung Ales stenar wurden wir pudelnaß – es sollte aber das einzige Mal in unserem Urlaub bleiben.

Der gut entwässerte Rasenplatz bietet auch irgendwo ein Sanitärgebäude, ohne Bedarf haben wir es aber nicht gesucht, Ver- und Entsorgung konnte ich nicht entdecken. Die Bezahlung erfolgt persönlich am Abend. Der kleine Hafen bietet die üblichen Tourifallen, den von uns erhofften Frischfisch konnten wir dort nicht ergattern.

Hier gehts zu allen Beiträgen dieser Schwedenreise: Klick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*