Freilebende Wölfe im Gartower Forst

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie EJZ schreibt heute daß der Landkreis wieder ein Wolfsrevier geworden ist. Nach vielen unabhängigen Informationen aus der Bevölkerung sollen die Tiere im Gartower Forst leben, hoffentlich lässt man sie dort auch in Ruhe weiterleben. Der Schäfer in der Nemitzer Heide wird wohl der erste sein den die Isegrimms besuchen, hoffentlich ist der dann im Fall des Falles mit den Entschädigungen zufrieden. Denn noch fehlt der letzte Beweis: DNA Tests an Kotproben, eindeutige Fotos oder ein Wolfskadaver.

Zumindestens letzteres wurde ja von Seiten der Jäger bereits beigebracht, die Sache hatte ein umfangreiches Nachspiel vor Gericht. Hoffentlich lassen alle (Gast-)Jäger im Landkreis in Zukunft den Finger gerade…