Netzperle

Zitat aus einem Forumsfooter:

Wenn ich immer nur darf, wenn ich soll und nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann kann ich auch, wenn ich soll und dann mag ich auch wenn ich muss.
Denn schliesslich: Die, die können sollen, müssen wollen dürfen!

Netzperle – Das Wurstbrot

Jochen Malmsheimer in der „Anstalt“, einfach köstlich:

Sowas läßt mich hoffen daß es doch noch würdige Nachfolger für Hüsch, Hildebrandt & Co. geben könnte. Scheinbar wird das Feld nicht wehrlos den hohlen Dampfplauderern aus den Quatsch&Comedy-Ecken der Privatsender überlassen. Im übrigen lasse ich den Clip an der von mir gewünschten Stelle starten – dort, wo Malmsheimer mit seiner Erklärung der „Kulturkonstante Wurstbrot“ anfängt. Wer den ganzen Video sehen möchte möge den Schieber ganz nach links schieben…

[edit: Nachdem das Video in der urspünglichen Form aus dem Netz genommen wurde habe ich eine qualitativ schlechtere Variante in kompletter Länge eingebunden.]

Perlen des Internets

Eine Ode für Bergarbeiter von Tennessee Ernie Ford. Ein Lied aus den Zeiten wo man noch darauf achtete daß der Interpret singen kann, auch mit ganz wenigen Instrumenten. Heutzutage wäre der damalige Riesenerfolg in USA unmöglich – der Text ist zu provokativ und würde aus „political correctness“ niemals gesendet werden.
Es gab auch eine deutsche Version: Ralf Bendix verwurstete das Lied und machte daraus seinen deutschen Seefahrersong „Mary Ann“. Natürlich absolut korrekt, von dem ursprünglichen Sinn des Songs keine Spur. Immerhin kam seine Stimme der von T.E. Ford sehr nahe…