Die Schwarzcacherin…

…war das nächste „Trackable Item“ daß wir an uns nahmen: Ein Travelslug, sozusagen die Lowcost-Variante der Travelbugs. Gefunden in Rosche: Les Trois Chenes, der älteste Cache den wir bisher fanden. Leider vergass ich das Teil zu fotografieren, was besonders schade war weil die Schwarzcacherin da drauf per „Fahndungsfoto“ verewigt war. Die Dame flog mit uns über den großen Teich und wurde dort wieder ausgesetzt.

  • Found: 29.06.08
  • Dropped: 20.07.08
  • Distanz: 6654km

All in one Geocoin

all_in_one_2007Die erste Geocoin All in one Geocoin die wir an uns nahmen lag in dem besten Cache den wir bisher gemacht hatten: Final Departure.

Ein Cache den wir sage und schreibe vier Mal angefahren sind weil er uns einfach fesselte. Nicht, weil wir unbedingt die Ersten sein wollten (naja, ein klein wenig doch wegen des Meteoritensplitters…) sondern weil dies der erste Multi war, der nicht nur aus „Dosen mit Hinweisen suchen“ bestand. Daß sich am Ende mit des Owners Hilfe herausstellte daß wir mehrere Male förmlich auf der Dose gesessen hatten machte überhaupt nix…

Ausgesetzt haben wir die Coin während unserer USA-Reise im Leg Strecher Westbound

  • Found: 20.06.08
  • Dropped: 22.07.08
  • Distanz: 6653.5km