Neue Gorlebenfrage: Was kommt nach dem Bergwerk?

Was soll nun mit dem Schacht im Salzstock Gorleben und dem Gelände drumherum geschehen? Verantwortungsvolle Politiker würden nun damit beginnen sich Gedanken über die zukünftige Nutzung des EB zu machen, aber Politiker dieser Sorte sind ja dünn gesät.

Trotzdem – was könnte man denn nun damit machen:

  • Das Bergwerk mit dem Abraum wieder verfüllen? Wenn das mal nicht zu teuer wird, war ja schließlich aufwändig genug das Zeug aus der Erde zu holen…
  • Salzhaltige Luft soll ja sehr gesund sein, also einen Kurbetrieb? Naja, wenn sich unabhängige Gutachter(?!?) dafür finden lassen – „Bad Gorleben“ hört sich doch nicht schlecht an, oder?
  • Freizeitpark, Industriemuseum, Eventlocation? Hat im Pott ja auch mit den alten Bergwerken funktioniert – aber da wohnen ein paar mehr Leute in der Gegend…
  • Industriepark? Davon gibts doch ein paar Kilometer weiter östlich genug verwaiste Flächen…

Wie auch immer diese Nutzung aussehen wird: Ich hoffe daß sie nicht auf der Basis von „unabhängigen Gutachten“ stehen wird. Schauen wir mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*