Gorlebens höchster Wasserstand aus 2011 ist überschritten

Heute Nacht ist der mir bisher bekannte höchste Wasserstand in Gorleben aus dem Winter 2011 überschritten worden. Wie damals wurden Sicherungsmaßnahmen für die elbnahen Gebäude ergriffen, diese laufen noch immer.
Hier einige Vergleichsaufnahmen zwischen 2011 und heute, ein guter Vergleich ist der Wasserstand an der Laterne:

Aufnahme vom 22. Januar 2011, 10.46 Uhr
Aufnahme vom 22. Januar 2011, 10.46 Uhr
Gestern, am 08. Juni 2013 um 20.59 Uhr aufgenommen
Gestern, am 08. Juni 2013 um 20.59 Uhr aufgenommen
Heute, 09. Juni 2013 um 09.59 ist von dem Leuchtkörper der Laterne fast nichts mehr zu sehen.
Heute, 09. Juni 2013 um 09.59 ist von dem Leuchtkörper der Laterne fast nichts mehr zu sehen.

Damals in 2011 stand das Wasser in der Ringstraße bis an die Zaunmauer des Vereinshauses vom Sportbootverein Gorleben. Heute, 2013 mussten Sandsäcke gestapelt werden:

Winter 2011
Winter 2011
Sommer 2013, die Zaunecke verbirgt sich hinter den Sandsäcken.
Sommer 2013, die Zaunecke verbirgt sich hinter den Sandsäcken.

Ich denke das diese Bilder bis auf weiteres die letzten von hier sein werden. Der Pegel steigt weiter, hier werden massivere Sicherungen gebaut werden. Dabei will ich nicht im Weg herumstehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*