Einmal mit dem Leuwagen durch, feucht gefeudelt und frisch gebohnert…

… mit anderen Worten: Einmal WordPress komplett neu installiert und die Beiträge aus der alten Installation im Rohformat importiert. Da ich im neuen Blog keine inhaltsbezogenen Plugins mehr verwenden will darf ich nun alle alten Beiträge durchsehen und mit neuen Versionen der alten Medien versehen … ich hab ja sonst nix zu tun…

Ein Gedanke zu „Einmal mit dem Leuwagen durch, feucht gefeudelt und frisch gebohnert…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .