Kirschblüte im Gartower Forst

Etwas versteckt, tief in den Gartower Tannen gibt es einen ganz besonderen Waldweg…

Wer sich mit Baumarten nicht so sehr auskennt wird die Besonderheit dieses Weges in der meisten Zeit des Jahres nicht unbedingt erkennen, denn dann sieht er so aus wie fast jeder andere Waldweg auch – im buchstäblich wahrsten Sinne des Sprichwortes sieht man dann die Kirschen vor lauter Nadelbäumen nicht.

Jetzt, Mitte April zeigt der Weg seine Besonderheit in voller Pracht. Wenn es keine strengen Fröste mehr gibt werden für Stare, Kernbeißer und Co. nun viele Leckereien produziert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen