Stiefmütterchen…

Zum Anfang der Corona-Einschränkungen haben wir in der benachbarten Gärtnerei einige Töpfchen mit diversen Stiefmütterchen sowie einige andere Blumen günstig erstehen können – da die Gärtnerei auf unbestimmte Zeit schließen sollte gabs dort vieles fast zum Selbstkostenpreis. Mit den bunten Blumen haben wir uns dann den Garten für die Zeit des unfreiwilligen Hausarrests etwas freundlicher gemacht.
Inzwischen haben sich die Veilchen fast alle sehr gut gemacht, bis auf eine Pflanze sind sie nun wesentlich größer geworden und blühen immer mehr. Und wenn man sie sich bewusst einmal genauer anschaut, sieht man erst wie viele Größen, Farben und Varianten es gibt…:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.