Camping Morski 21, Łeba, PL

Der sehr schön parkartig angelegte Campingplatz Camping Morski 21 in Łeba war unser nächstes Ziel. Auch Łeba ist ein auf Tourismus ausgerichteter Ort, die Altstadt mit dem Bereich um den Hafen besteht eigentlich nur aus Hütten mit Spielautomaten, Restaurants und Eisbuden. Immerhin konnten wir im Hafen aber Räucherfisch ergattern, den fast unterarmdicken Räucheraal kann man auf einem der Fotos weiter unten sehen.
In der Vorsaison konnten wir uns den gewünschten Platz selber aussuchen, wir hatten uns für die Parzelle C149 in relativ ruhiger Lage mit Astra-Satempfang, eigenem Frischwasser und Abwasseranschluß entschieden. Das Personal in der Rezeption war nett und hilfsbereit, die Lage des CP ist top, man hat es zu Fuß nicht weit in die Stadt und zu dem riesigen Strand. Auch Einkaufsmöglichkeiten bei Supermärkten wie Biedronka oder Polomarket liegen nicht weit weg.
Die Sehenswürdigkeit der Gegend ist die einige Kilometer westlich liegende Wydma Łącka (Lunzkedüne), die größte Wanderdüne an der Ostsee. Auf einen Besuch der Düne haben wir leider verzichten müssen da an beiden Tagen Starkwind herrschte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen