Stellplatz am Campingpark Halbinsel Raatsch

Irgendwie kommen wir mit Stellplätzen vor Campingplatzschranken nicht klar, die sind irgendwie nicht Fisch und nicht Fleisch.
Auch hier fühlten wir uns irgendwie wieder unwohl, es gibt keine Möglichkeit ans Wasser zu kommen, selbst auf dem eigentlichen Campingplatz ist der größte Teil des Ufers mit Parzellen belegt. Draußen gehts auch nicht – entweder gibts riesige Schilfgürtel, oder es gibt eingezäunte Datschen.
Eine Nacht waren wir da, dann gings weiter zu einem Stellplatz in Straupitz den uns ein Camper beim Gassi gehen empfahl…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen